Die letzten Wochen war es hier in Melbourne sehr windig, was leider sehr ungünstig zum Fotografieren ist und so habe ich auch nicht viele Bilder machen können. Ich habe es zwar ein paar Mal versucht, aber nichts erwischt. Am Samstag bin ich mit meiner Freundin auf einen Berg, eine Fahrstunde von Melbourne entfernt, gefahren. Dort oben (1250 m) lag sogar etwas Schnee! Eine skurrile Erfahrung Schnee in Australien zu sehen. Auf dem Rückweg zum Auto bemerkten wir einige Vögel auf dem Parkplatz. Leider frischte der Wind wieder auf und es wurde auch ziemlich kalt, aber paar ein schnelle Bilder machte ich noch vor der Abfahrt…

Der graue Vogel ist ein Graubrust-Dickkopf und die Krähe ist eine Dickschnabel-Würgerkrähe

Advertisements

Jede Woche eine neue Art

August 7, 2012

so macht das Fotografieren Spaß 🙂

Diesmal ein Rotnacken-Honigfresser  (Acanthorhynchus tenuirostris)  Eastern Spinebill

Zurück in Australien

August 2, 2012

und gestern hatte ich auch gleich die Chance eine neue Art abzulichten 🙂

Momentan blühen diese gelben Büsche überall in Melbourne und viele Vogelarten machen sich über sie her. Unter anderem auch die Gelbbauch-Dornschnäbel, eine eher seltne Art in Melbourne.

1D Mark IV
600 L IS
1.4x TC
ISO 800
F8
1/1250