„Aha-Erlebnis“

Dezember 11, 2014

Jahrelang habe ich immer wieder Leute sagen gehört, wie viel besser ein Grafiktablett anstelle einer Maus für das bearbeiten von Fotos sei. Bisher hatte ich das immer abgetan und gedacht: „Hey, Ich bin gut mit der Maus, wieso also Geld für so etwas ausgeben!?“

So weit so gut. Letzten Monat gewann ich auf meiner Arbeit „Fotograf des Monats“ und erhielt einen Gutschein für einen Elektro-Laden. Meine Freundin schlug vor, dass ich doch einfach ein Grafiktablett kaufen sollte, um zu sehen, ob es nicht doch besser ist, als eine Maus. Als ich durch den laden schlenderte und an den Grafiktabletts vorbei kam dachte ich mir „jetzt oder nie“ und schnappte mir ein Wacom Intous Pro – Medium-

Von dem Moment des Installierens an, war ich sofort begeistert von dem Tablett. Die Bedienung war am Anfang etwas ungewohnt, aber ich gewöhnte mich schnell daran und konnte sofort die Vorzüge des Grafiktabletts erkennen. Noch nie konnte ich so genau Bilder bearbeiten. Insbesondere für das Stempeln oder Ebenenmasken eröffnen sich völlig neue Welten, wenn man einen „pen“ anstelle einer aus benutzt. Während man mit einer Maus immer nur eine Pinselgröße einstellen kann und diese oft wechseln muss, kann man auf dem Tablett einfach den Druck variieren und so mal dicker der dünner malen, ohne irgendetwas ändern zu müssen. Das alles macht die Bildbearbeitung so viel einfacher!

Ich kann gar nicht glauben, dass ich so lange ohne Grafiktablett ausgekommen bin! Ich dachte ich teile einfach mal meine Erfahrung und kann vielleicht den Einen oder Anderen dazu animieren es auch ein mal zu probieren 🙂

Ich hab den kauf jedenfalls nicht bereut und ärgere mich, es nicht schon vor Jahren gekauft zu haben.

wacom

Ignoriert einfach die unordentlichen Kabel…

Im Regenwald

Dezember 10, 2014

Der Dezember ist für mich arbeitstechnisch eher ruhig, daher hab ich wieder etwas mehr Zeit für die Vogelfotografie.

Die letzten  Touren unternahm ich in den nahe gelegenen temperierten Regenwald. Es ist jedes Mal ein tolles Erlebnis zwischen den riesigen Bäumen zu laufen und es wimmelt nur so von Fotomotiven. Das einzige was einem etwas die Freude nehmen kann sind Blutegel. Hunderttausende von den kleinen Viechern lauern im hohen Gras und stürzen sich regelrecht auf vorbeilaufende Personen. So hat man mitunter 5-6 dieser kleinen Würmer an sich krabbeln. Wenn sie einen beißen fühlt es sich so an, als würde man Zitronensaft in eine Wunde träufeln…

Abgesehen davon, ist es aber immer wieder eine Freunde in den Wäldern zu fotografieren.

JCW_20101102_5511-3

Hier einige Ergebnisse

The stunningAustralischer Königssittich  (Alisterus scapularis) King Parrot

JCW_20141210_5442srgbII5

Braunkopf-Honigschmecker (Melithreptus brevirostris) Brown-headed Honeyeater

JCW_20141205_5242ii

Goldohr Honigfresser  (Meliphaga lewinii) Lewin’s Honeyeater

JCW_20141205_5169