Gepäcksorgen

August 13, 2010

Jeder von uns mit den ganze großen Linsen und Stativen wird es kennen, die Angst vor der Flugreise. Die Gewichtsbegrenzungen werden immer strikter und die Check-in Damen immer bissiger 😉

Ich dachte es interessiert euch, wie ich mit ca 30 kg Fotozeugs zum anderen Ende der Welt gekommen bin.

Hier seht ihr, was alles mit musste. (nach gründlichem aussortieren) Denk euch mal noch ein 3 kg Notebook dazu.

Qatar Airways erlaubt 7kg Handgepäck und 20 kg aufgegebenes Gepäck. JEDES weitere kg darüber wird mit 73€ berechnet. Eine Möglichkeit mehr Taschen zu kaufen gibt es nicht, bzw diese werden auch mit 73€ PRO kg berechnet..Ist das nicht schön!?

Also was tun? Wo sparen? Fotozeug – nein….am Ende musste einiges an Kleidung dran glauben…. Nachdem Stativ, Stativkopf und Ladegeräte im Koffer waren, hatte dieser schon über 15 kg. HERRLICH…..Also noch die guten Wanderschuhe rein, etwas Kleidung und dann wars das auch schon. Ich habe mich entschieden mir dann das meiste hier zu kaufen, was am Ende billiger ist, als Übergepäck zu bezahlen!!!

Der Koffer hatte am Ende 23kg, was im rahmen ist. Qatar akzeptiert 3 KG Toleranz (das sind dann 50 pounds).

Jetzt kam die Frage auf, wie verpacke ich 23kg Fotozeugs in einer Tasche, die aussehen soll als würde die 7kg wiegen….

Hier seht ihr meinen Versuch. Sieht eigentlich klein aus, aber schwer wie ein Stein.

Am Flughafen angekommen, bin ich ohne den Rucksack zum Schalter gegangen und habe eingecheckt. Als ich dachte, dass ich es schon geschafft habe, kam die nette Frage“ Könnte wir bitte ihr Handgepäck sehen, wir müssen sicher gehen, dass es nicht mehr als 7kg wiegt“ OUCH!!!

Ich also mit hängendem Kopf zurückgelaufen, die Tasche geholt und mit einem “ sie wiegt vielleicht etwas mehr“, auf die Waage gestellt. Diese bliebt bei 23 kg stehen. Die gute Frau guckte etwas verdutzt. Jedoch war sie sehr einsichtig und verstand sofort, dass ich das Kamerazeugs nicht aufgeben konnte. Sie rief dann den Manager, diese sagte mir, dass es so nicht gehen würde, aber dass ich mir einen zweiten Rucksack kaufen sollte und dann die Hälfte dort hinein packen. Sodass ich zwei Handgepäckstücke á 12kg hab. Ich also zum nächsten laden gelaufen und die billigste Tasche gekauft (79€). Nachdem der Laptop, einige Akkus und Festplatten im zweiten Rucksack waren, durfte ich mit beiden Rucksäcken nach erneutem wiegen an Board gehen. PUHHHHHH

Da hab ich also nochmal Glück gehabt. So wie bisher immer. Angeblich kann man bei Qatar vorher anrufen und dann erlauben sie professionellen Fotografen auch mehr Gepäckstücke in der Economy class.

Trotzdem würde ich den Leuten Emirates empfehlen, die haben deutlich lockere Regeln und 30kg bei aufgegeben Sachen.

Zum Glück verlief der Security check dann ohne weitere Vorkommnisse.

Zu guter letzt noch ein paar Impressionen aus Melbourne

Advertisements

Eine Antwort to “Gepäcksorgen”

  1. Ich hatte das Problem auch auf meiner Weltreise mit zu viel Handgepäck. Wir waren zu zweit unterwegs und ich habe beide grossen Gepäckstücke eingecheckt. Als Handgepäck hatte ich den Rucksack gezeigt, der in der Limite drin war und nur leichte Dinge beinhaltete. Auf die Frage wo die Person sei, welcher das zweite grosse Gepäckstück gehörte erklärte ich der Dame, meine Partnerin sei schnell auf Toilette gegangen. Soweit war das kein Problem. Ich musste nachher einfach noch kurz meine Partnerin an den Schalter bitten um das Handgepäck zu zeigen und mit dem Ausweis das Ticket zu bekommen. Sie hat dann natürlich das leichte Handgepäck mitgenommen, welches dank einer angebrachten Regenhülle nicht gleich aussah!
    Wichtig ist dann einfach, das „leichte“ Handgepäck ganz locker in den Flieger zu tragen und sich nicht anmerken lassen, dass da Kilo zu viel drin sind! 😉
    Also in Südamerika und Asien hat das immer geklappt!

    Gruss Dani

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: